Übersicht

Meldungen

Bild: Andreas Köhring

Mülheimer Wirtschaft gefährdet: CDU-Fähnchen weht im Wind

Zu den Plänen der CDU, Flächen ohne Sachprüfung aus der Diskussion zu nehmen, erklärt der Vorsitzende der MülheimSPD, Rodion Bakum: „Es ist erst wenige Monate her, da hat sich die CDU noch ganz anders geäußert. Erst hat sie sich der Wirtschaft angedient, nun den Grünen. Die Christdemokraten hängen ihr Fähnchen in wechselnde Winde. Wollen sie die Wähler*innen für dumm verkaufen?

Thomas Kutschaty / Josef Neumann: Tönnies hätte Größe zeigen können, hat aber aus Fehlern nicht gelernt

Das Unternehmen Tönnies hat nach aktuellen Pressmeldungen einer Mitarbeiterin gekündigt, die mit einem Video eklatante Mängel bei den Arbeitsbedingungen aufgedeckt hatte. Hierzu erklären Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW, und Josef Neumann, arbeitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag…

KÖNNEN. WOLLEN. MACHEN.

KÖNNEN. WOLLEN. MACHEN.

Jetzt kann der Wahlkampf ganz offiziell beginnen, nun haben wir seit heute unsere Kandidierenden für Rat, Bezirksvertretung und die Verwaltungsspitze zusammen. Wir leben in wahrlich stürmischen Zeiten. Das Flaggschiff SPD hat bundesweit Schlagseite. Wir haben in Mülheim bewegte Zeiten hinter…

Warum wurde Baumaßnahme nicht kommuniziert?

Sperrung der B1 von Zeppelinstraße bis Heißen erfolgt weitgehend stillschweigend Mit Verwunderung hat die SPD in Heißen und auf der Heimaterde Kenntnis von einer Meldung auf der Internetseite der Stadt Mülheim genommen, wonach die B1 von der Zeppelin Straße bis…

Rücksichtslose Vermüllung des Fulerumer Felds ahnden!

Die wilde Entsorgung von Haus- und Sperrmüll zeigt: Mülheim braucht die Mülldetektive Die SPD in Heißen und auf der Heimaterde nimmt den aktuellen Fall der massiven Vermüllung eines Wegs durch das Fulerumer Feld zum Anlass, die Notwendigkeit der Umsetzung…

Sebastian Hartmann, NRWSPD-Vorsitzender, sitzt in einem dunklen Anzug gekleidet auf einer dunklen Couch, redet und bewegt dabei die Hände

Sebastian Hartmann: Armin Laschet darf die Kommunen in NRW nicht weiter im Stich lassen – Altschuldenregelung gefordert

Im milliardenschweren Konjunkturpaket der Bundesspitzen wurde wieder die Altschuldenhilfe für hoch verschuldete Kommunen ausgespart. Das ist vor allem eine Baustelle, die Ministerpräsident Armin Laschet nur halbherzig – wenn überhaupt – mit verhandelt hat. Dazu erklärt Sebastian Hartmann, NRWSPD-Vorsitzender: „Das Konjunkturpaket…

Ein Wumms für die Kommunen

„Das ist wahrlich ein Wumms, vor allem für die Kommunen“, bewertet Monika GriefahnMonika Griefahn das gestern verabschiedete Konjunkturpaket des Bundes. „Es wurde viel erreicht“, ergänzt der Bundestagsabgeordnete Arno Klare. Es sei mehr als viele gedacht hätten. Dass der…

Runder Tisch “Die Bedeutung der Sozialen Arbeit”

Monika Griefahn lädt ein… Wann: Mittwoch, 03. Juni 2020, 15:30-17:00 Uhr Wo: Elektronischer Konferenzraum (“Zoom”), per PC, Tablet-PC, Telefon oder Smartphone. Die soziale Schere geht in Mülheim an der Ruhr weit auseinander. Die Corona-Krise hat insbesondere die einkommensschwächsten Menschen und…

Wohnortnahe Versorgung auf der Heimaterde sichern!

Schließung der Netto-Filiale am Sunderplatz darf nicht das Ende des dortigen Lebensmittel-Einzelhandels sein   Die SPD in Heißen und auf der Heimaterde zeigt sich besorgt von der offenbar bereits kurzfristig erfolgten Schließung der Netto-Lebensmittelmarkts am Sunderplatz. „Angesichts der…