Belastung für Anwohner minimieren

Claus Schindler
Claus Schindler, Ratskandidat für Heißen-Heimaterde.
Hilde Freiburg
Hilde Freiburg, Ratskandidatin für Heißen-Ost.

Nach Hinweisen aus der Anwohnerschaft über ein für mehrere Tage ausgesprochenes Halteverbot wegen Schwerlasttransporten für den Ausbau der Grundschule Filchnerstraße hat die SPD die Fachverwaltung gebeten, im Sinne einer Verminderung der Belastungen für die Anwohner, eine Kürzung der Sperrfristen zu prüfen.

Hintergrund ist der bekannte Parkdruck in der Filchnerstraße: »Eine Sperrung von mehreren Tagen kann vielleicht vermieden werden, wenn die Anlieferung des Baumaterials zeitlich enger getaktet werden könnte«, erklärt Claus Schindler. Man habe die Verwaltung gebeten, diesen Vorschlag im Interesse der Anwohner wohlwollend zu prüfen.

»Wir hoffen, dass auf diese Weise allen Belangen Rechnung getragen werden kann«, so die zuständige Ratskandidatin Hilde Freiburg.