Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

Wahlen 2017

Informationen zur Brief- und Direktwahl

Falls Sie wissen, dass Sie am Sonntag, 24. September 2017, dem Tag der Bundestagswahl, nicht zu Ihrem Wahllokal gehen können, sollten Sie Ihr Stimmrecht nicht verfallen lassen, sondern per Briefwahl oder persönlich vor dem Wahltag direkt im Wahlamt wählen. Denken Sie daran - jede Stimme zählt!

Direktwahl im Wahlamt

Sie können bereits vor dem 24. September 2017 persönlich im zentralen Briefwahlbüro im Historischen Rathaus wählen. Geöffnet ist das Wahlamt für die Direktwahl voraussichtlich ab Anfang September 2017.

Briefwahl

Die Briefwahl beantragen Sie einfach mit der Wahlbenachrichtigung, die Ihnen automatisch zugestellt wird, beim Wahlamt der Stadt. Da Sie für den Postweg ein paar Tage einkalkulieren müssen, sollten Sie die Briefwahlunterlagen rechtzeitig anfordern.

Zudem wird es voraussichtlich ab Ende August 2017 möglich sein einen Online-Briefwahlantrag zu stellen. Alle Informationen dazu finden Sie auf der Homepage des Wahlamtes. Wahlamt der Stadt Mülheim


Die Wahlbenachrichtigungen zur Bundestagswahl werden voraussichtlich in der Zeit vom 14. August - 02. September 2017 versandt. Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung einmal verlegt haben, können Sie auch gegen Vorlage Ihres Personalausweises oder Passes wählen.