Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

  • NEU: Ulrich Scholten im Video-Portrait

    You need Flash player 8+ and JavaScript enabled to view this video.

    Machen Sie sich ein Bild unseres Oberbürgermeister-Kandidaten!

MELDUNG:

Mülheim an der Ruhr, 18. April 2015
Oberbürgermeisterwahl

Starkes Votum für Ulrich Scholten

97 Prozent der Delegierten stimmten mit »Ja«

Ulrich Scholten ist Oberbürgermeister-Kandidat der Mülheimer SPD. Die Partei wählte ihn mit dem starken Ergebnis von 97 Prozent der Stimmen zum Kandidaten für die Oberbürgermeister-Wahl am 13. September. Nach Bekanntgabe des Ergebnisses erhielt der Kandidat, eingerahmt von seiner Wahlkampfmannschaft, minutenlang stehenden Beifall.

Neben des Parteimitgliedern waren zahlreiche Gäste aus dem gesellschaftlichen Leben der Stadt zu Gast bei der Kandidaten-Kür der Mülheimer SPD. Zu Anfang sprach Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig über die Bedeutung der Kommunen als Fundament der Demokratie.

[mehr ...]

MELDUNG:

Heißen-Heimaterde, 17. April 2015
Flüchtlingspolitik

Großer Andrang

Besichtigung der Flüchtlingsunterkünften am Fünter Weg lockte viele Interessierte an

Rund 40 Bürgerinnen und Bürger kamen zur Besichtigung der Flüchtlingsunterkunft am Fünter Weg, die vom Ortsverein Heißen-Heimaterde, dem Forum „Integration“, dem Forum „Soziale Stadt“ und der Arbeitsgemeinschaft „Migration und Vielfalt“ organisiert wurde.

[mehr ...]

MELDUNG:

14. April 2015

„Nationaler Aktionsplan für Kommunen“

Chancen für Metropolregion Rhein-Ruhr

Die Analyse klingt dramatisch und sie ist es auch: der kommunale Investitionsrückstand bei der Finanzierung der Infrastruktur in Deutschland beträgt 118 Mrd. Euro! Umso mehr ist zu begrüßen, dass der Bund heute eng an der Seite der Kommunen steht, um diese Lücke zu schließen.
Die sogenannte Fratzscher-Kommission – die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie eingesetzte Expertenkommission – schlägt nach gründlicher Bestandaufnahme vor, ein „Nationales Investitionspaket für Kommunen“ (NIK) einzurichten.

[mehr ...]

MELDUNG:

Heißen-Heimaterde, 14. April 2015
Flüchtlingsunterbringung

Ortstermin am Fünter Weg

Zweiter Besichtigungstermin in Flüchtlingsunterkunft auf Anregung der SPD angeboten
Daniel Mühlenfeld

Aufgrund des großen Interesses zahlreicher Mitglieder haben der SPD-Ortsverein Heißen-Heimaterde, die Arbeitsgemeinschaft »Migration und Vielfalt« und der Arbeitskreis Integration der Mülheimer SPD bei der Stadt Mülheim einen zusätzlichen Besichtigungstermin in der zukünftigen Flüchtlingsunterkunft am Fünter Weg angefragt.

[mehr ...]

MELDUNG:

Mülheim an der Ruhr, 10. April 2015
Stadtentwicklung

»Nicht mit fremden Federn schmücken«

Die Idee, die Bachstraße zur Fußgängerzone umzugestalten, entstammt dem »Mülheim Plan« der SPD
Claus Schindler

»Nachdem der Stadtverordnete Jochen Hartmann bei der AfD hingeschmissen hat, scheint er offenbar keine Hemmungen zu haben, sich bei seinen Profilierungsbemühungen auch mal bei der politischen Konkurrenz zu bedienen. Für den Vorschlag, die Bachstraße durch eine Ausweitung der Fußgängerzone als Bindeglied zwischen Innen- und Altstadt aufzuwerten, kann er jedenfalls nicht die geistige Urheberschaft beanspruchen«, kommentiert Claus Schindler, planungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Hartmanns Vorschlag für den nächsten Planungsausschuss.

[mehr ...]

MELDUNG:

Mülheim an der Ruhr, 03. April 2015
Ostergrüße

Die SPD wünscht frohe Ostern!

Nicht vergessen: JUSO-Ostereieraktion am Sonntag!

Die Mülheimer SPD wünscht allen Mülheimerinnen und Mülheimern ein frohes Osterfest und ein erholsames, langes und sonniges Osterwochenende!

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Stadtmitte, 29. März 2015
Vorstandswahlen

Ortsverein Stadtmitte setzt auf Erfahrung und Nachwuchsförderung

Neuer Vorstand gewählt
Constantin Körner

In dieser Woche wurde in der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Stadtmitte Constantin Körner erneut zum Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter bleiben Alexander Böhm und Hermann Klauer. Weiterhin als Kassierin fungiert Elke Wiskandt.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

27. März 2015
Stadtentwicklung

Angeregte Diskussion über Pilotquartier

»Energetische Stadtentwicklung« am Beispiel Heißen-Winkhausen
Daniel Mühlenfeld

In den vergangenen Monaten haben Experten der Wirtschaftsförderung MetropoleRuhr ein Stadtquartier im Grenzbereich der Stadtteile Heißen und Winkhausen untersucht. Ziel war es, Einsparpotenziale in Sachen Energie zu ermitteln.

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Mülheim hatte zu diesem Thema nun gemeinsam mit den Ortsvereinen Heißen-Heimaterde und Winkhausen zu einer Diskussionsveranstaltung eingeladen.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Mülheim an der Ruhr, 24. März 2015
Gesundheitsversorgung

SPD begrüßt Denkpause beim Thema Notfallpraxen

Sozialpolitiker zufrieden
Rodion Bakum

Erfreut zeigt sich die SPD-Ratsfraktion über den Beschluss der Ärztekammer Nordrhein, die Pläne zur Neuregelung des ambulanten ärztlichen Notdienstes zunächst zu stoppen. »Es zeigt sich, dass die Proteste vieler Städte Wirkung gezeigt haben. Daher war es richtig, dass die Mülheimer Politik hier deutlich Stellung bezogen hat«, erinnert der sozialpolitische Sprecher der SPD, Rodion Bakum, an die von seiner Fraktion in der letzten Sitzung des Sozialausschusses angestoßene Initiative zum Erhalt der kinderärztlichen Notfallversorgung in Mülheim.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Mülheim an der Ruhr, 23. März 2015
Nachruf

Die Mülheimer SPD trauert um Margarete Roes

Langjährige Bezirksvorsteherin verstarb im Alter von 79 Jahren

Tief bewegt hat die Mülheimer SPD Kenntnis vom Tod der langjährigen Bezirksvorsteherin Margarete Roes genommen. Die engagierte Politikerin verstarb am 16. März im Alter von 79 Jahren.

Bereits mit 10 Jahren wirkte sie bei der Jugendorganisation »Die Falken« mit. Später leitete sie ehrenamtlich mit viel Einsatz und Idealismus gemeinsam mit Ihrem Mann Hermann 12 Jahre lang das Jugendheim an der Richard-Wagner-Straße.

[mehr ...]