Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Heißen-Oste, 22. April 2017
Stadtteilrundgang

Im Stadtteil unterwegs trotz April-Wetters

Stadtverordnete Hilde Freiburg hatte zum Rundgang eingeladen
Hilde Freiburg

Am Samstag, 22. April, erkundeten die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Heißen-Heimaterde fußläufig das Gebiet zwischen Blücherstraße, Frohnhauser Weg, Julius-Leber-Straße und Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße sowie Klotzdelle.

[mehr ...]

MELDUNG:

Mülheim an der Ruhr, 15. April 2017
Landtagswahl

Fragen zur Wahl?

Wir haben die Antworten!

Wir haben die wichtigsten Fragen rund um den Landtagswahltermin am Sonntag, 14. Mai, zusammengetragen und liefern die Antworten dazu.

[mehr ...]

MELDUNG:

Heißen-Heimaterde, 15. April 2017
Oster-Aktion und Stadtteilrundgang

Hannelore Kraft vertrieb den Regen

Erfolgreiche Ostereier-Verteilung bei trübem Wetter in Heißen

Als sich die Aktiven des Ortsvereins Heißen-Heimaterde am Samstagmorgen, 15. April, um 9 Uhr auf dem Heißener Marktplatz zur traditionellen Ostereier-Verteilung trafen, mochte das Wetter (noch) nicht mitspielen: Der Sonnenschirm diente dem Regenschutz.

Doch mit dem Eintreffen von Ministerpräsidentin und Landtagskandidatin Hannelore Kraft klarte es auf und der Regen ließ nach, sodass in den folgenden anderthalb Stunden zahlreiche Heißener Bürgerinnen und Bürger mit der Ministerpräsidentin ins Gespräch kamen.

[mehr ...]

MELDUNG:

Mülheim an der Ruhr-Stadtmitte, 04. April 2017
Vorstandswahlen

Ortsverein Stadtmitte wählt neuen Vorstand

Alexander Böhm als Vorsitzender bestätigt

Der Ortsverein Stadtmitte hat turnusgemäß den Vorstand neu gewählt. Wiedergewählt wurde der Vorsitzende Alexander Böhm sowie seine Stellvertreter Hermann Klauer und Oskar Obarowski. Nicht mehr im Vorstand dabei sein wird Thomas Konietzka.

[mehr ...]

MELDUNG:

03. April 2017

Ulrich Schallwig als Vorsitzender der AG 60 plus wiedergewählt

Mit einem überzeugenden Stimmergebnis von 100 Prozent bestätigte jetzt die Delegiertenkonferenz der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus Ulrich Schallwig (64) im Amt des Vorsitzenden. Zu seinen Stellvertretern wählte die Versammlung Rudolf Gerke und Hannelore Kiepke. Als Beisitzer komplettieren Heinz Wilhelm Auberg, Alfred Berendes, Rainer Fiddecke, Rolf Henneke, Luise Knopp, Bernd Köhler, Franz Lesniak, Ursula Müller, Wilhelm Persy, Horst Schiffmann und Frauke Steffen den Vorstand.

MELDUNG:

Mülheim an der Ruhr und Berlin, 20. März 2017
Bundesparteitag

Martin Schulz einstimmig gewählt

Dagmar Mühlenfeld schildert die Stimmung vor Ort in Berlin

Alt-Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld vertrat gemeinsam mit Cem Aydemir den Unterbezirk Mülheim auf dem Berliner Sonderparteitag, der Martin Schulz zum neuen Parteivorsitzenden und Kanzlerkandidaten wählte.

Ihre Eindrücke von der Stimmung vor Ort hat sie hier zusammengefasst.

[mehr ...]

MELDUNG:

08. März 2017

Großes Vertrauen

Am Dienstag, 7. März, hatte die SPD in Heißen und auf der Heimaterde zur turnusmäßigen Jahreshauptversammlung geladen. Alle zwei Jahre stehen dabei Vorstandswahlen auf der Tagesordnung; so auch gestern. Dabei konnte der Ortsverein den NRW-Justizminister und Landtagsabgeordneten für Essen-Borbeck und Mülheim-Winkhausen, Thomas Kutschaty, als Referenten und Versammlungsleiter willkommen heißen. In seinem Grundsatzreferat zur aktuellen landespolitischen Lage unterstrich Thomas Kutschaty die Erfolgsbilanz der sozialdemokratisch geführten Landesregierung unter Ministerpräsidentin Hannelore Kraft:

[mehr ...]

MELDUNG:

Mülheim an der Ruhr, 08. März 2017
Internationaler Frauentag

»Wir sind die Demokratie!«

Resolution der AsF zum Internationalen Frauentag am 8. März

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) in der SPD hat anlässlich des Internationalen Frauentages am heutigen 8. März eine Resolution herausgegeben, die hier im Wortlaut wiedergegeben ist:

»Es ist an der Zeit, sich zu unserer offenen und toleranten Demokratie zu bekennen und ihre Werte zu verteidigen. Rechtspopulisten und Chauvinisten bekämpfen weltweit Emanzipation, Selbstbestimmung und Gleichberechtigung. Sie beleidigen und denunzieren Frauen. Sie wollen eine Kulturrevolution. Sie wollen zurück in eine Gesellschaftsform, die wir längst überwunden glaubten. Es ist höchste Zeit, sich dagegen zu wehren.«

[mehr ...]

MELDUNG:

Mülheim an der Ruhr, 06. März 2017
Internationaler Frauentag

AsF nimmt am Charity-Lauf teil

Erlös geht an das Mülheimer Frauenhaus

Am 8. März findet im Rahmen des Internationalen Frauentages ein Charity-Rundgung zugunsten des Frauenhauses statt, an dem die Mülheimer Sozialdemokratinnen gemeinsam mit vielen anderen Organisationen teilnehmen. Diese Aktion wurde von der Gleichstellungsstelle der Stadt Mülheim ins Leben gerufen und wird von den Gleichstellungsbeauftragten der Stadtverwaltung, der Sparkasse, des Finanzamtes und der Hochschule Ruhr-West unter dem Motto „Gleichstellung …LÄUFT!“ veranstaltet. Es ist keine Veranstaltung im stillen Kämmerlein, sondern alle interessierten Frauen können sich am Rundgang beteiligen und miteinander ins Gespräch kommen.

[mehr ...]

MELDUNG:

Mülheim an der Ruhr, 21. Februar 2017
Bildungspolitik

G9 ja, aber richtig!

SPD in Mülheim lehnt Volksbegehren ab
Mathias Kocks

Mit ihrem gerade beschlossenen NRW-Plan bietet die SPD eine deutliche Alternative zur Verlängerung der Schulzeit - einem individuellen Weg zum Abitur nach 8 aber auch nach 9 Jahren. Das Ziel der SPD ist es, den Schülerinnen und Schülern mehr Zeit zum Leben und Lernen an den Schulen zu geben. Um die Durchlässigkeit zu erhöhen wird die Sekundarstufe I an den Gymnasien wieder auf 6 Jahre verlängert. Dies ermöglicht nicht nur mehr Zeit und weniger Belastung, sondern auch einen gleichwertigen mittleren Abschluss nach der 10. Klasse an allen Schulen in NRW. Durch eine Reform der gymnasialen Oberstufe ermöglicht die SPD eine Wahlfreiheit, die zu einem Abitur nach 12 oder 13 Jahren führen kann.

[mehr ...]